Trockeneisstrahlen

Fettverschmutzte, ölige Oberflächen, Klebereste, Unterbodenschutz, PU-Schaum entfernen usw. Dies sind typische Anwendungen für das Trockeneisstrahlen.

CO²-Pellets werden mit einer Temperatur von -79°C mit sehr hoher Geschwindigkeit auf die Oberfläche aufprallen und dabei die zu reinigende Oberfläche vom Untergrund lösen. Es findet eine so genannte Sublimation statt. Die Pellets verflüchtigen sich rückstandsfrei in der Luft.

Weder Wasser noch Staub, lediglich der Schmutz von dem zu reinigenden Teil bleibt übrig.

Anschrift

Fa. RISTO 

Oliver Stoppel 
Fabrikstrasse 3 
71570 Oppenweiler 

Telefon: 07191 - 44165 
Telefax: 07191 - 44440

E-Mail: info -at- risto-oppenweiler.de